Film "Das Leben danach"

Das THZO veranstaltet im Jubiläumsjahr eine Filmreihe zum Thema "Trauma, Traumatisierung & Traumaverarbeitung im Film" mit anschließendem Dialog in Kooperation mit den Kinos im Andreasstadel in Regensburg.

Im dritten Film der Reihe, “Das Leben danach” wird die Geschichte einer Jugendlichen erzählt, die das Massenunglück anlässlich der Duisburger “Loveparade” 2010 körperlich unversehrt überstanden hat, deren Alltagsleben aber langfristig durch massive Traumafolgestörungen beeinträchtigt bleibt. Fachlich geschulte Zuschauer können verschiedene Herangehensweisen traumatherapeutischer Behandlung miterleben und, aus der filmischen Distanz heraus, vielleicht unter neuem Blickwinkel sehen.

Nähere Informationen siehe Flyer zur Filmreihe "Trauma, Traumatisierung & Traumaverarbeitung im Film"

Ticketreservierung unter: www.kinos-im-andreasstadel.de/programm

Ort: Kinos im Andreasstadel, Andreasstraße 28, 93059 Regensburg

Zurück