"Durch die Erinnerung - Wege der Traumatherapie" - Filmreihe: Trauma, die Folgen einer Traumatisierung und Wege heraus! - Abgesagt

Die Veranstaltung wird wegen der Corona-Virus Pandemie zum Schutz der Teilnehmer abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Eine Verschiebung ist geplant.

n der diesjährigen Filmreihe des THZO in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk zum Thema: Trauma, die Folgen einer Traumatisierung und Wege heraus!" werden am 2. Abend zwei Filme gezeigt. Der erste "Durch die Erinnerung - Wege der Traumatherapie" beschäftigt sich mit den Folgen einer Traumatisierung, der zweite Film "Wunde Seele, Trauma erkennen, Unterstützung bieten" bietet einen Überblick von Unterstützungsmaßnahmen für Angehörige helfender Berufsgruppen.

Film Nr. 1 "Durch die Erinnerung - Wege der Traumatherapie" wendet sich direkt an Menschen, die unter einer Postraumatischen Belastungsstörung (PTBS) leiden. Ihnen soll Mut gemacht werden, sich in eine gezielte Therapie zu begeben. Dauer: ca. 40 Min.

Film Nr. 2 "Wunde Seele, Trauma erkennen, Unterstützung bieten" richtet sich an alle, die im Beruf mit Menschen zusammentreffen, die ein Trauma erlebt haben können. Er klärt über PTBS auf und sensibilisiert für dieses Störungsbild." Dauer: ca. 30 Min.

Einladung zur anschließenden Podiumsdiskussion mit Regensburger Traumatherapeuten

Eintritt frei / Spenden möglich

Ort: Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V., Am Ölberg 2, 93047 Regensburg, Bonhoeffersaal, 1. Stock

Zurück